Interreligiöse Erziehung und Bildung in katholischen Kindertageseinrichtungen

Kinder mit unterschiedlichen religiösen Bindungen, Zugehörigkeiten und Erfahrungen besuchen katholische Kitas. Der Umgang mit dieser Pluralität erfordert zum einen Wissen über andere Religionen mit ihren Werten, Festen und Symbolen. Zum anderen ist die Verwurzelung in der eigenen Religion und das Selbstverständnis einer katholischen Einrichtung handlungsleitend. Die Fachtagung wird neben zentralen Vorträgen zum Umgang mit Vielfalt und zu Inhalten des Islams praxisnahe Workshops anbieten (Welche Bedeutung haben Ehe und Familie im Islam? Und wie sieht der Familienalltag aus? Wie erleben Muslime eine katholische Kita? Praxisbeispiele aus Kitas und Gestaltung von gottesdienstlichen Feiern mit verschiedenen Religionen.

Fordern Sie die Ausschreibung an.